warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

Schriftenreihe A

  • Heft 108
    2011

    Prof. Dr. Peter Mankowski Neues aus Europa zum Internationalen Privat- und Prozessrecht der seerechtlichen Beförderungsverträge

  • Heft 107
    2011

    Dr. Klaus Ramming (Hrsg.) Die Rotterdam Regeln

  • Heft 106
    2010

    Carsten Grau Rule B Attachment

  • Heft 105
    2010

    Dr. Klaus Ramming (Hrsg.) Das Recht der Haftungsbeschränkung

  • Heft 104
    2009

    Dr. Klaus Ramming (Hrsg.) Bunkerölübereinkommen

  • Heft 103
    2008

    Dr. Klaus Ramming (Hrsg.) Das Wrackbeseitigungsübereinkommen

  • Heft 102
    2006

    Prof. Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt Gesetzliches Seehandelsrecht – Hat das HGB eine Zukunft?

  • Heft 101
    2006

    Dr. Niklas Ganssauge Elektronische Dokumente in der Schiffahrt am beispiel von elektronischer Rechnung und elektronischem Konnossement

  • Heft 100
    2005

    Thomas Nintemann Die Haftung von Freight, Demurrage & Defense (FD & D) – Versicherungen nach deutschem Recht

  • Heft 99
    2004

    Dr. Volker Looks Der internationale Code für die Gefahrenabwehr auf Schiffen und in Hafenanlagen (ISPS Code) – Rechtliche Fragestellungen – Die Schiffahrt im Visier des Terrors

  • Heft 98
    2003

    Dr. Christoph Hasche Neueres Bergungsrecht

  • Heft 97
    2003

    Dr. Kerim Atamer Ursprung und historischer Normzweck des Schiffsgläubigerrechts

  • Heft 96
    2002

    Nina von Borries Neuere englische Rechtsprechung zum Haftungsbeschränkungsübereinkommen 1976

  • Heft 95
    2001

    Holger Kraft Mediation – Die bessere Alternative zum streitigen Gerichtsverfahren?

  • Heft 94
    2000

    Dr. Thomas M. Remé Deutsche Rechtsprechung zum Seeversicherungsrecht 1988 bis 1999

  • Heft 93
    2000

    Dr. Volker Looks Rechtliche Auswirkungen des ISM Code

  • Heft 92
    2000

    Prof. Dr. Rainer Lagoni, Hartmut von Brevern Folgen des Saiga-Urteils des Internationalen Seegerichtshofs für die Seeschiffahrt

     

  • Heft 91
    1998

    Dr. Hans-Christian Albrecht, Professor Dr. Rolf Herber, Professor Dr. Jürgen Bas 100 Jahre Deutscher Verein für Internationales Seerecht

     

  • Heft 90
    1998

    Måns Jacobsson Internationales Schadenersatzrecht für Ölverschmutzungsschäden beim Seetransport – Entwicklung in den letzten Jahren und Zukunftsperspektiven

  • Heft 89
    1996

    Prof. Dr. Karsten Schmidt Die Partenreederei – Stiefkind des Unternehmensrechts?

  • Heft 88
    1995

    Robert J. Gruendel Maritime Arrest and Attachment Procedures in the United States

  • Heft 87
    1995

    Prof. Dr. Wilfried Erbguth Die Zweitregisterentscheidung des Bundesverfassungsgerichts – Hintergrund, Würdigung und Konsequenzen für die Schiffahrt

  • Heft 86
    1994

    Dr. Uwe Jenisch Das UN-Seerechtsübereinkommen tritt in Kraft Verfahrensstand und deutscher Beitritt

  • Heft 85
    1994

    Regina Asariotis, LL. M. Der englische Carriage of Goods by Sea Act 1992

  • Heft 84
    1994

    Prof. Dr. Rolf Herber, Dr. R. Renger, Dr. Popp, Heinz Kühl, Dr. U. Jenisch 1. Rostocker Gespräch zum Seerecht: Aktuelle Probleme der Haftung für Schäden aus der Meeresverschmutzung

     

  • Heft 83
    1993

    Dr. Jens Nielsen Die Aufgaben von Transportdokumenten unter Berücksichtigung der Revision 1993 der Einheitlichen Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive

     

  • Heft 82
    1992

    RegDir Dieter Graf Erfahrungen mit der Anwendung des neuen Seeunfalluntersuchungsgesetzes und der Durchführungsbestimmungen

  • Heft 81
    1992

    Dr. Franz Hubert Timmermann INCOTERMS 1990

  • Heft 80
    1991

    Professor Dr. Rolf Herber Die einheitlichen Regeln des CMI über Seefrachtbriefe

  • Heft 79
    1991

    Richard J. Reisert The U.S. Oil Pollution Act of 1990: Accepting the Present – Preparing for the Future

  • Heft 78
    1991

    Dr. Karl Heinz Bauer Die neuere Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zum Seerecht, insbesondere zum Seefrachtrecht

  • Heft 77
    1990

    Dr. Christoph Hasche Grenzfragen zwischen See- und Reiserecht

  • Heft 76
    1990

    Prof. Dr. Rainer Lagoni, LL. M. Die seerechtlichen Verträge nach der Herstellung der deutschen Einheit

  • Heft 75
    1990

    Dr. Peter Holtappels Beschreibung von Geschwindigkeit und Verbrauch von Seeschiffen in Zeitcharter

  • Heft 74
    1990

    Charles B. Anderson und Prof. Dr. Karsten Schmidt Durchgriffshaftung bei Einschiffsgesellschaften – eine Diskussionsveranstaltung aus deutscher und US-amerikanischer Sicht

  • Heft 73
    1990

    Dr. Jürgen Erdmenger Auswirkungen der EG-Schiffahrt auf das internationale Seerecht

  • Heft 72
    1990

    Dr. Arnd Bernaerts und Dr. Mohamed M.J. Nader Saudi Maritime Law

  • Heft 71
    1990

    Dr. Eckhard Kressner Überblick über die neuere Rechtsprechung des 6. Senats des HOLG, Hamburg

  • Heft 70
    1990

    Måns Jacobsson Entwicklung des Schadensbegriffs im Recht der Haftung für Ölverschmutzungsschäden

  • Heft 69
    1989

    Axel Werbke Die neue Rechtslage nach der Einführung des Internationalen Seeschiffahrtsregisters

  • Heft 68
    1988

    Dr. jur. Hans-Jürgen Puttfarken See-Arbeitsrecht: Neues im IPR

  • Heft 67
    1988

    Dr. Christian Hootz Seeschiffahrt im deutschen und im EWG-Kartellrecht

     

  • Heft 66
    1988

    Dr. Volker Looks Neuere Rechtsprechung zum Recht der Gütertransport- und Kasko-Versicherung

  • Heft 65
    1988

    Dr. Uwe Jenisch Wie geht es mit der UN-Seerechtskonvention weiter? – Chancen der Nachbesserung und der Ratifikation

  • Heft 64
    1987

    Prof. Dr. Jürgen Basedow, LL. M. Rechtswahl und Gerichtsstandsvereinbarungen nach neuem Recht – Zum Einfluss von IPR-Reform und GVÜ-Novelle auf Ertragsverhältnisse des Seerechts

  • Heft 63
    1987

    Dr. Dieter Rabe Das Zweite Seerechtsänderungsgesetz

  • Heft 62
    1987

    Dr. Sc. jur. Norbert Trotz Haftung für Schäden aus dem Transport gefährlicher Güter auf See – hat die internationale Regelung noch eine Chance?

  • Heft 61
    1987

    Dr. Emil Lau Eine Stellungnahme zum neuen Seeunfall-Untersuchungsrecht

  • Heft 60
    1987

    Rechtsanwältin Vivienne Pitroff Sicherheit für Schadensersatzansprüche in England

     

  • Heft 59
    1987

    Prof. Dr. Axel Flessner Reform des Internationalen Privatrechts: Was bringt sie dem Seehandelsrecht?

     

  • Heft 58
    1986

    Klaus Lindloh Verfahrensprobleme in Seeversicherungsprozessen

     

  • Heft 57
    1986

    Dr. Paul Wriede Ausgewählte Fragen aus dem Verfahren über die Vollstreckbarkeit ausländischer Schiedssprüche

  • Heft 56
    1986

    Dr. Dr. Peter Seidel Zuständigkeit und Verfahren des Internationalen Seerechtsgerichtshofes in Angelegenheiten der Schiffahrt

  • Heft 55
    1985

    Dr. Hans Georg Röhreke Die X C/P – Hintergrund und Funktion

     

  • Heft 54
    1985

    Dr. Dieter Rabe AGB-Gesetz und Seefrachtrecht

  • Heft 53
    1985

    Prof. Dr. Karsten Schmidt Seerechtswissenschaft – Seerechtspraxis – Seerechtspolitik

  • Heft 52
    1985

    Dr. Johannes Trappe Entwicklungen im Charterrecht

  • Heft 51
    1984

    Dr. Emil Lau Neuere Entwicklungen in der seerechtlichen Rechsprechung des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg

  • Heft 50
    1984

    Symposium in Hamburg am 3. September Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationenund die deutschen Wirtschaftsinteressen

  • Heft 49
    1984

    Stoyan Stalev Flaggenhoheit nach dem Völkerrecht und nach dem Recht sozialistischer Staaten

  • Heft 48
    1983

    Manfred W. Leckszas Die amerikanische Rechtsprechung zum Schiffspfandrechtsgesetz von 1910 und seinen Novellen

  • Heft 47
    1983

    Erhard Riehmer Die Liegezeit bei einem Seeschiff

  • Heft 46
    1983

    Dr. Hans-Christian Albrecht Die Zwangsversteigerung von Seeschiffen im internationalen Rechtsverkehr – ausgewählte Rechtsfragen

  • Heft 45
    1982

    Prof. Yasuhiro Okuda LL. M. Zur Anwendungsnorm der Haager, Visby und Hamburg Regeln

  • Heft 44
    1980

    Prof. Dr. Johann Georg Helm Der UNIDROIT-Entwurf für ein Übereinkommen über den internationalen Lagervertrag

  • Heft 43
    1980

    Dr. Uwe Jenisch Die wirtschaftlichen und territorialen Auswirkungen der 3. UN-Seerechtskonferenz auf die Bundesrepublik Deutschland

  • Heft 42
    1980

    Prof. Dr. Günter H. Roth Währungsprobleme im internationalen Seerecht

  • Heft 41
    1980

    Dr. Reinhard H. Ganten Entschädigung für Ölverschmutzungsschäden aus Tankerunfällen

  • Heft 40
    1979

    Dr. Thomas M. Remé Ein neues Gesetz für die Seeversicherung?

  • Heft 39
    1979

    Dr. Nikolaus Schön Praktische Aspekte des seerechtlichen Verteilungsverfahrens

  • Heft 38
    1979

    Günter Hoog Deutsche Flaggenhoheit

  • Heft 37
    1979

    Dr. Hans-Christian Albrecht Schiffsleasing und Schiffsüberlassungsverträge

  • Heft 36
    1978

    Prof. Dr. Karsten Schmidt Verantwortlichkeit für Ladungsschäden – Wege der neueren Rechtsprechung

  • Heft 35
    1978

    Dr. Henning von Wedel Der Passage-Vertrag und Passage-Bedingungen

  • Heft 34
    1978

    Dr. Karl-Heinz Bauer Ausgewählte Probleme aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes im Seehandelsrecht

  • Heft 33
    1978

    Manfred W. Leckszas Die Lehre des Form non conveniens im amerikanischen Recht

  • Heft 32
    1978

    Prof. Dr. Johann Georg Helm Aktuelle Fragen des deutschen Speditionsrechts

  • Heft 31
    1978

    Prof. Wolfgang Seiffert Das Seehandelsschiffahrtsgesetz der DDR

  • Heft 30
    1978

    Dr. Jürgen Erdmenger Seeschiffahrtspolitische Maßnahmen der EG

  • Heft 29
    1977

    Dr. Volker Looks Neuere Rechtsfragen bei der Wrackbeseitigung

  • Heft 28
    1976

    Dr. Hans-Christian Albrecht Aufhebung von Schiffbauverträgen

  • Heft 27
    1977

    Prof. J.F. Wilson The Risk of Time lost waiting for a Berth under a Charterparty

  • Heft 26
    1976

    Prof. Dr. Ingo v. Münch Schiffahrtsfreiheit und Gewerkschaften

  • Heft 25
    1975

    Prof. Dr. Erling Chr. Selvig Revision of the Uniform Scandinavian Maritime Codes

  • Heft 24
    1975

    Senatspräsident Dr. Paul Wriede Ausgewählte Fragen zum Schadensersatzrecht bei Schiffsunfällen

  • Heft 23
    1975

    Karl-Friedrich v. Schlayer Entwurf einer neuen internationalen Konvention für die Güterbeförderung zur See

  • Heft 22
    1975

    Ministerialdirigent Dr. Gerhard Breuer Neue Entwicklungen des öffentlichen Seerechts

  • Heft 21
    1974

    Dr. Johannes Trappe Neuere Entwicklungen im Charterrecht des Seeverkehrs

  • Heft 20
    1974

    Frode Ringdal The Remedying of Defects under Shipbuilding Contracts in Scandinavian Law

  • Heft 19
    1973

    Dr. Vincent Fischer-Zernin Die Haftung der Werft aus dem Schiffbauvertrag für Mängel des Schiffes

  • Heft 18
    1972

    Dr. Burkhard Vogeler Seerechtsänderung

     

  • Heft 17
    1972

    Frank Rehder London Maritime Arbitration

     

  • Heft 16
    1974

    Ministerialrat Dr. Rolf Herber Die Revision der Haager Regeln

  • Heft 15
    1972

    Senatspräsident Dr. Paul Wriede Ausgewählte Probleme aus der Rechtsprechung des Hanseatischen Oberlandesgerichts zum Seehandelsrecht

  • Heft 14
    1971

    Ministerialdirektor Albrecht Krieger Der gegenwärtige Stand der Arbeiten zur Modernisierung des Seerechts

  • Heft 13
    1970

    Dr. Thomas M. Remé Abschaffung oder Vereinfachung der Großen Haverei

  • Heft 12
    1969

    Dr. Dr. Walther Richter Bemerkungen zum Entwurf einer Seerechtlichen Verteilungsordnung

  • Heft 11
    1967

    Dr. Bernhard Kröger Haftungsproblem im Übersee-Container-Verkehr

  • Heft 10
    1965

    Dr. Hans Joachim Enge Die Behandlung von Verschuldenstatbeständen in der deutschen und englischen Seekaskoversicherung

  • Heft 9
    1964

    Landgerichtsrat Dr. Rolf Herber Probleme der Reform des Seehandelsrechts

  • Heft 8
    1962

    Prof. Dr. Hans Würdinger Das Brüsseler Haftungsabkommen von 1957 und seine Bedeutung für die Schiffsgläubigerrechte

  • Heft 7
    1961

    Prof. Dr. Eberhard Menzel Die Immunität der Staatsschiffe

  • Heft 6
    1959

    Ministerialdirigent Dr. Ernst Gessler Die Reform des Seehandelsrechts im Zusammenhang mit der Ratifikation der Brüsseler Seerechtsabkommen von 1952 und 1957

  • Heft 5
    1958

    Prof. Dr. Hans Jürgen Abraham Die Haftung des Reeders, vornehmlich auch im Vergleich mit der Regelung für andere Verkehrsmittel

  • Heft 4
    1956

    Dr. Kurt v. Laun, Dr. Hans Georg Röhreke Gessler Diskussionsbeiträge zur Vereinheitlichung des Rechts der beschränkten Reederhaftung

  • Heft 3
    1954

    Ministerialrat Heinz Kallus Gesetzgeberische Arbeiten der Bundesregierung auf dem Gebiet des öffentlichen Seerechts

  • Heft 2
    1954

    Dr. R. Cottier Die direkte Beförderung im gemischten Eisenbahn-Übersee-Verkehr

     

  • Heft 1
    1953

    Prof. Dr. Hans Würdinger Vereinheitlichung des Seerechts in Gegenwart und Zukunft

 
loading
×