warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

DVIS Workshop


Veranstaltungsreihe
DVIS-Workshop am 26. Juni 2018 in Hamburg

Herr Dr. Klaus Ramming (Lebuhn & Puchta) hat sich in diesem Workshop mit dem Thema „Die Beschränkung der Haftung des Reeders nach internationalem und nationalem Seerecht“ befasst.

Vortragsunterlagen

DVIS-Workshop am 8. Mai 2017 in Hamburg

Seeversicherungsrecht Teil II: „Nebeninteressen, LoH, Krieg und P&I“

Im vierten Workshop der Veranstaltungsreihe beleuchtete Herr Prof. Dr. Dieter Schwampe (Dabelstein & Passehl, Hamburg) erneut das Thema Seeversicherungsrecht näher, dieses Mal ging es um die Versicherung von Nebeninteressen, Loss of Hire, Kriegsrisiken und die P&I-Versicherung.

Vortragsunterlagen

DVIS-Workshop am 5. Oktober 2015 in Hamburg und am 7. Oktober 2015 in Leer

„Seeversicherungsrecht Teil I: Seekaskoversicherung – (K)Ein Buch mit sieben Siegeln(?)“

Herr Prof. Dr. Dieter Schwampe (Dabelstein und Passehl Rechtsanwälte) gab einen Überblick über den Bereich des Seeversicherungsrechts und beleuchtete dabei insbesondere die Seekaskoversicherung näher.

Vortragsunterlagen

DVIS-Workshop am 12. April 2016 in Leer und am 14. April 2016 in Hamburg

Herr Dr. Klaus Ramming (Lebuhn & Puchta) hat sich in diesem Workshop mit dem Thema „Das Konnossement“ befasst.

Vortragsunterlagen

DVIS-Workshop am 5. Oktober 2015 in Hamburg und am 7. Oktober 2015 in Leer

„Seeversicherungsrecht Teil I: Seekaskoversicherung – (K)Ein Buch mit sieben Siegeln(?)“

Herr Prof. Dr. Dieter Schwampe (Dabelstein und Passehl Rechtsanwälte) gab einen Überblick über den Bereich des Seeversicherungsrechts und beleuchtete dabei insbesondere die Seekaskoversicherung näher.

Vortragsunterlagen

Auftaktveranstaltung am 9. Juli 2015 in Hamburg und am 14. Juli 2015 in Leer

„Haftung für Ladungsschäden nach dem neuen Seehandelsrecht“

Herr Dr. Klaus Ramming (Lebuhn & Puchta) stellte die einschlägigen Regelungen des neuen Seehandelsrechts ausführlich vor und sprach über erste Erfahrungen mit dem neuen Recht. Abschließend wurde anhand eines Falles die praktische Anwendung der neuen Vorschrift erörtert.

Vortragsunterlagen


Der Deutsche Verein für Internationales Seerecht (DVIS) bietet eine neue Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem VDR und der MARIKO GmbH an. Dabei sollen wichtige und besonders praxisrelevante Themenbereiche des See- und Seehandelsrechts in jeweils dreistündigen Workshops überblicksweise behandelt werden, wobei aktuelle Fragestellungen des jeweiligen Themenbereiches besonders im Fokus stehen.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich sowohl an junge Rechtsanwälte und sonstige Nachwuchskräfte als auch Praktiker aus dem Bereich der maritimen Wirtschaft, die sich einen aktuellen Überblick über die jeweilige Materie verschaffen möchten. Die Referenten sind erfahrene Experten aus dem Bereich der Anwaltschaft und DVIS-Mitgliedschaft. VDR und MARIKO sind als Mitveranstalter „an Bord“ und unterstützen die DVIS-Workshops; interessierte Teilnehmer aus dem Bereich der Reederschaft sind herzlich willkommen.

loading
×